Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Ein Verbundprojekt der magdeburger Hochschulen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Expertinnen und Experten nehmen ihre Arbeit im Beirat des Verbundprojektes Weiterbildungscampus Magdeburg auf

26.10.2015 -
Beirat_1_bearbeitet
(Von Links nach rechts: Prof. Dr. Phillip Pohlenz; Stefanie Klemmt; Carmen Niebergall; Rainer Nitsche; Dr. Klaus Puchta; Prof. Dr. Joachim Ludwig; Joachim Walter)


Expertinnen und Experten nehmen ihre Arbeit im Beirat des Verbundprojektes Weiterbildungscampus Magdeburg auf

„Der Beirat zeichnet sich durch große Expertise und langjährige Erfahrung auf dem Markt der wissenschaftlichen und beruflichen Weiterbildung aus“ bemerkt die Verbundmanagerin des Weiterbildungscampus Dr. Ines Tetzlaff.

"Es wird unser gemeinsames Anliegen sein", so Tetzlaff weiter, "den Hochschulstandort Magdeburg und die wissenschaftliche Weiterbildung mithilfe des Beirats erfolgreicher in den öffentlichen Fokus zu rücken und stärker mit der regionalen Wirtschaft und deren Bedarfen zu vernetzen“.

Die konstituierende Sitzung des Beirats fand am 23. Oktober 2015 an der Hochschule Magdeburg-Stendal statt.

Das durch den Bund-Länder-Wettbewerb „Aufstieg durch Bildung: offene Hochschulen“ finanzierte Verbundprojekt der Magdeburger Hochschulen zielt auf die Entwicklung von erfolgreichen Konzepten für berufsbegleitendes Studieren und lebenslanges wissenschaftliches Lernen ab. Im Mittelpunkt des Interesses stehen dabei u.a. besonders die Zielgruppen der Berufstätigen mit Familienpflichten und Berufsrückkehrer/-innen. Hierbei werden insbesondere Zielgruppen angesprochen, die ihren Fokus bisher nicht auf Weiterentwicklung von Karrieremöglichkeiten mithilfe von wissenschaftlicher Weiterbildung gerichtet haben, jedoch aufgrund von Berufsausbildung und Berufserfahrung die Hochschulzugangsberechtigung erhalten können.

Der Beirat hat die Aufgabe, fachliche Anregungen, Hinweise und konkrete Handlungsempfehlungen für die Projektumsetzung zu geben. Weiterhin unterstützt der Beirat bei der öffentlichen Darstellung der wissenschaftlichen Weiterbildungsangebote der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg und der Hochschule Magdeburg-Stendal sowie der Vernetzung mit externen Partnern und Fachgremien. In den Beirat sind Vertreterinnen und Vertreter aus Landespolitik, regionaler Wirtschaft und Wissenschaft berufen.

Der Beirat setzt sich aus folgenden acht Expertinnen und Experten zusammen:
Prof. Dr. Philipp Pohlenz (Professur für Hochschulforschung und Professionalisierung der akademischen Lehre an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg)
Stefanie Klemmt (Referentin Bildungsservice - IHK Magdeburg)
Carmen Niebergall (Landesgeschäftsführerin des Bundesverbandes für Wirtschaftsförderung und Außenwirtschaft -BWA)
Rainer Nitsche (Beigeordneter der Stadt Magdeburg -Dezernat III Wirtschaft, Tourismus und regionale Zusammenarbeit)
Dr. Klaus Puchta (Teamleiter Wissenschaft - Büro des Oberbürgermeisters der Stadt Magdeburg)
Prof. Dr. Joachim Ludwig (Professur für Erwachsenenbildung/Weiterbildung und Medienpädagogik an der Universität Potsdam)
Joachim Walter (ehemaliger Leiter Personalwesen - FAM Magdeburger Förderanlagen und Baumaschinen GmbH)
Prof. Dr. Esther Winther (Wissenschaftliche Direktorin des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen (DIE) - Professur für Erwachsenenbildung an der Universität Duisburg-Essen)
Andreas Wenzel (Leiter Personalwesen - FAM Magdeburger Förderanlagen und Baumaschinen GmbH)


 

 

 

 

 

 

 

 
Letzte Änderung: 13.09.2016 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 

Ansprechpartnerin:
Dr. Ines Tetzlaff
Verbundmanagerin
Weiterbildungscampus Magdeburg
Niels-Bohr-Str. 1
Raum 1.11
39106 Magdeburg

Telefon: 0391-6757-210
E-Mail: ines.tetzlaff(at)ovgu.de

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
BMBF_RGB_Gef_M
Offene Hochschulen Logo






Ein Verbundprojekt der:
ovgu   
h2_logo_RGB