Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Ein Verbundprojekt der magdeburger Hochschulen
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Gründung des Netzwerks außerhochschulische Kompetenzen anrechnen (NaKa)

Die beiden, durch das Projekt Offene Hochschulen geförderten, Verbundprojekte Weiterbildungscampus Magdeburg (speziell die Forschungfrage "Formatentwicklung") und Weiterbildung Mittelhessen haben aus einer gemeinsamen Initiative heraus das Netzwerk außerhochschulische Kompetenzen anrechnen (NaKa) ins Leben gerufen. Das Ziel ist eine intensivere Auseinandersetzung mit der Frage, warum trotz der vielen Bemühungen zur Anerkennung und Anrechnung von außerhochschulisch erworbenen Kompetenzen noch keine tiefergreifenden Ergebnisse an den deutschen Hochschulen zu erkennen sind.

Das Netzwerk soll den Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern dabei helfen, die bisherigen empirischen Ergebnisse besser bündeln und austauschen zu können.

Angedacht ist, sowohl im Rahmen von gemeinsamen Präsenzveranstaltungen als auch in Form von virtuellen Seminarräumen, folgenden Fragestellungen vertiefend nachzugehen:

Das Netzwerk ruft andere Institutionen zur Mitarbeit auf. Weitere Informationen erhalten Sie unter:

Kontakte an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg:

Verantwortlicher Forschungsfrage
Prof. Dr. Johannes Fromme
jfromme@ovgu.de
0391- 67 56 611
Verantwortlicher Forschungsfrage
Prof. Dr. Olaf Dörner
olaf.doerner@ovgu.de
0391- 67 56 111
Wiss. Mitarbeiter
Christoph Damm
christoph.damm@ovgu.de
0391- 67 54 878


Netzwerkkoordination Philipps-Universität Marburg 

 

 
Letzte Änderung: 16.07.2018 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 

Ansprechpartnerin:
Dr. Ines Tetzlaff
Verbundmanagerin
Weiterbildungscampus Magdeburg
Niels-Bohr-Str. 1
Raum 1.11
39106 Magdeburg

Telefon: 0391-6757-210
E-Mail: ines.tetzlaff(at)ovgu.de

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!
BMBF_RGB_Gef_M
Offene Hochschulen Logo






Ein Verbundprojekt der:
ovgu   
h2_logo_RGB